Uta Köbernick

+++ Deutscher Kleinkunstpreis +++ Preis der deutschen Schallplattenkritik +++ Salzburger Stier +++

Aktuell

Fr, 8. 6. 2018

11. – 15. Juni 2018: Neue Früh-Stücke auf Radio SRF 2 Kultur.
Auch zum nachhören!

Die „Früh-Stücke‟ morgens nach 6 Uhr sind kurze Auftritte von Autorinnen, Komikern, Kabarettisten und Slam Poetinnen im Programm von Radio SRF 2 Kultur.
Man kann sie jetzt hier nachhören oder als Podcast abonnieren.
11. Juni 2018
«Sag wie leise»
16. April 2018
«Elefant»
17. April 2018
«Und ich bekenne»
18. April 2018
«Herrje»
19. April 2018
«Bügeleisen»
20. April 2018
«Ich»
19. Februar 2018
«Grösser als wir 1»
20. Februar 2018
«Grösser als wir 2»
21. Februar 2018
«Töpfe»
22. Februar 2018
«Schleppend»
23. Februar 2018
«Westlicher Durst»
8. Januar 2018
«Noch nicht fertig»
Alle meine Früh-Stücke von 2017 finden Sie hier

 

Mi, 14. 02. 2018

„Querulantinnen‟ im Reclam Verlag

Seit Anfang Februar gibt es die „Querulantinnen“ im Reclam Verlag:
Querulantinnen | Kabarett und Poesie | Reclam Verlag

Querulantinnen | Kabarett und Poesie | Reclam Verlag

 

Mi, 14. 02. 2018

La Cappella – Künstlerin des Jahres 2018

Es ist mir eine Ehre. Das wunderbare Theater La Cappella in Bern hat mich zu seiner Künstlerin des Jahres 2018 gemacht.
Gleichzeitig feiert das Theater auch noch sein 20jähriges Jubiläum. Herzliche Gratulation, altes junges Haus!
Uta Köbernick | Künstlerin des Jahres 2018 La Cappella, Bern | Foto Christoph Hoigné

Foto Christoph Hoigné, Leiter und Begründer der Cappella

Anlass genug für Rückblicke und Neues:

  • 11. März „Warum nicht‟ WAGHUBINGER & KÖBERNICK Schweizpremiere!
  • 10. April „Grüße aus Lakonien‟ GUNKL & KÖBERNICK
  • 20. April – nach drei Jahren Pause endlich mal wieder: „Unvermeidliche Lieder‟ DOTA & UTA
  • 9. Mai „GRUND FÜR LIEBE – politisch, zärtlich, schön‟ (zum letzten Mal in der Cappella!)
  • 6./7. November – das neue Soloprogramm: „Ich bin noch nicht fertig‟ Bernpremiere!

Ich freue mich sehr.

 

Mi, 14. 02. 2018

Dialog #NoNoBillag

DIALOG von Uta Köbernick

  • A: Echt? Du zahlst gerne BILLAG? Wieso? –
  • B: Naja …
  • A: Nee – ich will jetzt nicht die ganzen vernünftigen Gründe hören, fang jetzt nicht an mit Informationsauftrag, Demokratie und all dem Zeug… das ist ja eh klar.
  • B: Wem?
  • A: – äh, egal! Sag mir doch mal was Irrationales, was Verrücktes, was Durchgeknalltes, was Übertriebenes, etwas…
  • B: Ich liebe Dich.
  • A: Das ist doch kein – das ist doch nicht … wie wwie … wieso ist das übertrieben?
  • B: Also gut, was Anderes: „Das Leben ist eine in siebenfaches Goldpapier eingewickelte Bittermandel“
  • A: Das ist doch nicht übertrieben, das ist Hebbel.
  • B: Hebbel ist ein guter Grund.
  • A: Für BILLAG?
  • B: Ja.
    Auch.

 

Mo, 13. 11. 2017

Die Früh-Stücke von 2017

Alle meine Früh-Stücke des Jahres 2017 können Sie hier nachhören.
20. November 2017
«Warum nicht 1»
21. November 2017
«Warum nicht 2»
22. November 2017
«Warum nicht 3»
23. November 2017
«Warum nicht 4»
24. November 2017
«Warum nicht 5»
2. Oktober 2017
«Die Wolken»
3. Oktober 2017
«Beweis»
4. Oktober 2017
«Masken»
5. Oktober 2017
«Zögern»
6. Oktober 2017
«Zukunft»
14. August 2017
«Ohne Dich»
15. August 2017
«Und»
16. August 2017
«Aus mir heraus»
17. August 2017
«Click Clack»
18. August 2017
«Welt verdreht»
28. Juni 2017
«B-Seite»
29. Juni 2017
«2 Spiele»
30. Juni 2017
«Evolution»
15. Mai 2017
«Dämmerung»
16. Mai 2017
«Kompromisse 1»
17. Mai 2017
«Kompromisse 2»
18. Mai 2017
«Kompromisse 3»
19. Mai 2017
«Dem Pfeil nach»
4. April 2017
«Endlich Frühling»
5. April 2017
«Lieb und Kummer»
6. April 2017
«Eins, zwei, drei»
7. April 2017
«Hommage»
6. Feb. 2017
«Ruggedigu»
7. Feb. 2017
«Tapfer»
8. Feb. 2017
«Tipp-Ex»
9. Feb. 2017
«Unter der Hand»
10. Feb. 2017
«Zum Abschied»

 

Mi, 4. 10. 2017

„Warum nicht – Die Sendung zur Frage‟

Das ist die Sendung, an der Stefan Waghubinger und ich den Sommer über gebastelt haben: „Warum nicht – Die Sendung zur Frage!‟
Uta Köbernick und Stefan Waghubinger - „Warum nicht – Die Sendung zur Frage‟ Foto: Patrick Labitzke

Uta Köbernick und Stefan Waghubinger | Foto: Patrick Labitzke

Mit neuen Privatisierungkonzepten, bürokratischen Liedern, ein bisschen Goebbels, mit den Hells Angels vertont von Mendelsohn-Bartholdy gesungen vom Köbernick-Chor, waghubingerischen Demokratiedefinitionsversuchen und und und…

 

Mi, 4. 10. 2017

Auftritt in „Zingsheim braucht Gesellschaft‟

„Zingsheim braucht Gesellschaft‟, die politischen Radioshow der „Querköpfe“ im Deutschlandfunk.
Martin Zingsheim hat Gäste aus Politik und Zeitgeschehen in die Kölner Comedia eingeladen: Gregor Gysi und Wolfgang Bosbach; Uta Köbernick, Matthias Deutschmann und Friedemann Weise sowie das Duo Suchtpotenzial.

Videos der Aufzeichnung vom 26. 9. 2017: Teil 1 und Teil 2

 

Sa, 26. 08. 2017

„Liza‟ auf Radio SRF1

Am Freitag, 1. September 2017 um 20:03 sendet Radio SRF 1

Liza

Hörspiel von Andreas Sauter mit Uta Köbernick, Jonas Rüegg, Maik Solbach, Philippe Nauer, Annemarie Kuster und Peter Kner. Regie: Margret Nonhoff (2007) Nachhören nachhören

 

Di, 15. 08. 2017

Wer ist Tanja Ostkreuz?

 

Di, 4. 04. 2017

„Würde ich Uta gerecht werden wollen…‟

Ein Tag im Leben von Uta Köbernick, in Bild und Text dokumentiert von Milad Ahmadvand

Story UTA Köbernick

 

Di, 28. 03. 2017

„Liebe schert sich nicht um Konventionen‟

 

Mo, 20. 02. 2017

Tandem mit Constantin Seibt und Uta Köbernick SRF2 Kultur

 

So, 1. 01. 2017

Zum neuen Jahr

2017 ist eine Primzahl,
sie gehört sogar zu den
sexy Primzahlen!
So, und jetzt ihr!

 

Ältere Beiträge: 201620152014